Staatsbibliothek zu Berlin   sbb/pk
<< Homepage der Staatsbibliothek zu Berlin  << Kartenabteilung  << IKAR-Altkartendatenbank
 

 

Willkommen
Welcome
Accueil

Datenbank

Allgemeines

Beteiligte
Bibliotheken

Teilnahme-
bedingungen

Sonderregeln

Werkzeugkasten

Ansprechpartner

 
Projekt zur Erschliessung historisch wertvoller Altkartenbestände
Anleitung und Sonderregeln mit Beispielen für die Aufnahme
<< Inhaltsverzeichnis << | >>

 

2.1.   RAK-Karten und RAK-WB mit Besonderheiten, Ergänzungen, Bemerkungen und Erfassungskonventionen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Umfangsangaben der Gesamttitelaufnahme
Zu § 151

Beispiele

PICA: 4060 [8], 643 S
4061 zahlr. Kt

  4060 [73] S
4061 überw. Kt

Beigebundene Werke werden, wenn sie als Beilage im Sinne der RAK-WB zu werten sind, im Beilagenvermerk angegeben.

Beispiele

Wiedergabe: [24], 13 S. : überw. Kt. + Appendix III tabulae Afr.

PICA: 4060 [24], 13 S
4061 überw. Kt
4063 Appendix III tabulae Afr.

Umfangsangabe bei enthaltenen und beigefügten Karten
Zu § K 151

Die Anzahl der Karten wird insgesamt angegeben.

Format, Maßangaben
Zu § K 152a

Unterscheidet sich die Größe des Kartenfeldes wesentlich von der des Kartenbildes (Kartenfeld einschließlich der Bildumrahmung), so wird ab 10 % Größenunterschied zwischen Kartenfeld und Kartenbild auf einer Seite zusätzlich die Karten bildgröße (Wiedergabe: Bildgr.) gemessen.

Beispiel
Breite des Kartenfeldes: 50 cm (aufgerundet)
Breite des Kartenbildes (Kartenfeld plus Umrahmung): 50 cm plus 10 cm

PICA: 4060 1 Kt
4061 Kupferst
4062 50 x 40 cm, Bildgr. 60 x 50 cm

Bei kreisförmigen Karten wird der Durchmesser des Kartenfeldes mit "Diam." wiedergegeben. Zusätzlich wird in einer Fußnote zur bibliographischen Beschreibung "Kt. in Kreisform" angegeben.

PICA: 4060 1 Kt
4061 Kupferst
4062 Diam. 13 cm
4201 Kt. in Kreisform

Illustrationsangaben bei Atlanten
Zu § 152

Beispiele  
Kt., zahlr. Kt., überw. Kt., nur Kt., Ill., Ill. u. Kt., zahlr Ill., Kt. u. graph. Darst., überw. Kt. (Kt. überwiegen den Textteil), Ill.

Zu §§ 154/166,2b
Vgl. auch § K 166,3 "moderne Atlanten"

Gesamttitelangabe und Blattzählung
Karten in Atlanten werden als Stücktitel behandelt (Ausnahme "moderne" Atlanten). Wenn eine Paginierung vorhanden ist, wird sie als Zählung in der Gesamttitelangabe herangezogen, andernfalls wird die Zählung fingiert.

BeispielEin Atlas ist ungezählt. Auf Blatt 3 befinden sich links und rechts je eine Einzelkarte.
 
Wiedergabe:Karte links:
Karte rechts:
Atlas Curieux oder Neuer Compendieuser Atlas ; [3,a]
Atlas Curieux oder Neuer Compendieuser Atlas ; [3,b]
PICA:Karte links:4170 Atlas Curieux oder Neuer Compendieuser Atlas ; [3,a]
4180 #310# ; [3,a]
 Karte rechts:4170 Atlas Curieux oder Neuer Compendieuser Atlas ; [3,b]
4180 #320# ; [3,b]

Angaben zur detaillierten bibliographischen Beschreibung (Fußnoten)
§§ 157 - 160 & K 162 ff.

Angaben zum Erscheinungsvermerk
Zu § K 162,4a

Besonderheiten bei alten Karten Chronogramm

PICA: 4217 Mit Chronogramm: Gott steVre DeM blVtgIrIgen Türken AntIChrIst

Mathematische Angaben
Zu § K 162,4b

Der graphische Maßstab wird in Form der verbalen Vorlage in der bibliographischen Fußnote angegeben. Von mehreren Maßstabsangaben werden zwei übernommen. Befindet sich die Germanische gemeine Meile oder ein sonstiger graphischer Maßstab, der nach den Hilfsmitteln und Nachschlagewerken zur Berechnung des numerischen Maßstabes verwendet wird, nicht unter den beiden ersten, wird dieser zusätzlich angegeben. Liegt ein numerischer Maßstab vor, so entfallen die Angaben zu den graphischen Maßstäben.

Wiedergabe: Maßstab in graph. Form (Milliaria Germanica Communia, Horae itineris)
 
oder Maßstab in graph. Form (Milles d‘Angleterre, Lieues, Milles d‘Allemagne)

Angaben zur Nordung der Karte
Weicht die Ausrichtung einer Karte von der heute allgemein gebräuchlichen Nordung ab, so wird dies in einer Fußnote vermerkt.

Wiedergabe: E oben
NW oben
...

<< | >>

{zurück zum Kopf des Dokuments}
<< Homepage der Staatsbibliothek zu Berlin  << IKAR-Altkartendatenbank
Datenbanken | Allgemeines | Beteiligte Bibliotheken | Teilnahmebedingungen
Sonderregeln | Werkzeugkasten | Ansprechpartner
Mail zum Inhalt | Mail an WWW-Server-Admin
Konzept und Design von 3-point concepts berlin 1997/98/99
Letzte Änderung: 15.08.2001 3pc